Sprechblasen, Smileys und Co.

Mit Webdings und Wingdings Figuren im Fotobuch verwenden

Nutzen Sie Sie die als Schriftart angebotenen Symbole in der Textbox, um gewünschte Figuren zu erzeugen.

Figuren wie Sprechblasen, Smileys oder Schnörkel sind in den bekannten „Schriftarten“ Webdings und Wingdings verborgen. Diese lassen sich natürlich genau so, wie Texte bzw. Buchstaben in beliebiger Größe und Farbe verwenden.

Beispiele

Windrose auf einer Landkarte, Worte durch Sprechblasen in den Mund gelegt, Smileys, ein Globus, Verzierungen und jemanden eine Sonnenbrille aufgesetzt. Das sind nur ein paar Möglichkeiten für die Verwendung von Webdings und Wingdings.

Nicht suchen. Lieber Übersicht ausdrucken?

Kein Problem. Laden Sie sich hier das PDF zum Ausdrucken herunter. Stöbern Sie nach interessanten Symbolen.

Download

So geht's

Wählen Sie in einer Textbox die Schriftarten Webdings, Wingdings, Wingdings2 oder Windgings3. Probieren Sie die einzelnen Buchstaben bzw. Symbole aus. Unser Tipp: Hier die Übersicht ausdrucken, das spart langes Suchen. 

Sie können die Symbole mit verschiedenen Farben und in unterschiedlichen Größen verwenden. Oder kippen, indem Sie die ganze Textbox rotieren.

Texte in Sprechblasen

Die Sprechblasen verbergen sich hinter den Klammern, die Sie über die Feststelltaste (Groß-Schreibung) und 8 und 9 in Webdings erreichen. Verwenden  Sie diese in ausreichender Größe. Dann setzen Sie eine zweite Textbox hierauf und geben Ihren Text ein. Tipp: Helle Sprechblase mit dunklem Text oder dunkle Sprechblase mit hellem Text.

Viel Spaß

Menü schließen