Silhouetten im Fotobuch verwenden

Die besondere Idee: Silhouetten

Bereichern Sie Ihre Fotobuchseiten mit diesen kleinen Symbolen

Zahlreiche Silhouetten tummeln sich im Netz. Kostenpflichtig oder vielfach auch kostenlos. Zumeist als recht kleine Bilddateien bieten sie trotzdem viel Potenzial für eine Verschönerung Ihrer Fotobuch-Seiten. Die Auswahl an Motiven ist unermesslich. So können Sie garantiert auch für Ihr nächstes Fotobuch thematisch passende Silhouetten finden. Wir zeigen Ihnen Ideen auf, nennen Ihnen die Anforderungen, die an solche Bilddateien gestellt werden und sagen Ihnen, was Sie rechtlich beachten müssen.

Stadtsilhouetten, Silhouetten von Inseln, Ländern, Sportarten und vieles mehr

Suchen Sie in der Bildersuche Ihrer Suchmaschine einfach nach „Silhouetten Stadt“ oder noch feiner „Silhouetten ROM“ oder New York. Sie
werden zu jedem Thema eine Flut sehr ansprechender Motive finden. Zumeist lassen diese sich bereits per Rechtsklick direkt aus der Bildersuche herunterladen. Schauen Sie danach, dass es jpg-Dateien sind.

Noch keine Software für PC oder Notebook? Jetzt herunterladen!

Sie möchten die Möglichkeiten mit Silhouetten in Ihrem Fotobuch gleich Mal ausprobieren, haben aber die einfache und vielseitige Software noch nicht. Dann jetzt gratis downloaden. Schnell installiert. Zertifizierte und sichere Software seit 2008.

Klein aber fein. Was Sie bei der Auswahl der Silhouetten beachten müssen.

Das besondere bei der Nutzung von Silhouetten ist, dass diese den Buchseiten selbst dann eine gehörige Aufwertung verschaffen, wenn sie relativ klein verwendet werden. Die technische Anforderung liegt also weniger in der Größe der Bilddateien. In einer Überschrift oder als Stilelement richtig im Buch platziert, erreichen diese sehr wohl ihre Wirkung. Sehr wichtig für Sie ist, dass die Silhouette als jpg-Datei erhältlich ist. Denn nur diese Dateiformate können in der my moments Fotobuchsoftware verwendet werden. Zwar lassen sich auch png-Dateien verwenden. Diese werden aber mit einem hässlichen schwarzen Hintergrund angezeigt und gedruckt.

Urheberrecht beachten!

Vorweg das Wichtigste: In der Regel erstellen Sie Ihr Fotobuch allein für sich und für private Zwecke. Sie verfolgen kein kommerzielles Ziel und vervielfältigen oder veröffentlichen Ihre Fotobücher nicht. Wollen Sie aber Ihre Bücher veröffentlichen oder es in höherer Auflage auch für Fremde erstellen, müssen Sie grundsätzlich die Nutzungsrechte beachten, um keine Urheberrechtsverletzungen zu begehen. Sehr praktisch ist bei der Bildersuche im Internet, dass man nach bestimmten Rechtetypen suchen kann.

Zulässig sind einzelne Vervielfältigungen eines Werkes durch eine natürliche Person zum privaten Gebrauch auf beliebigen Trägern, sofern sie weder unmittelbar noch mittelbar Erwerbszwecken dienen, soweit nicht zur Vervielfältigung eine offensichtlich rechtswidrig hergestellte oder öffentlich zugänglich gemachte Vorlage verwendet wird.

Wer die Gesetzesformulierung in voller länge lesen möchte, findet den Text unter: www.gesetze-im-internet.de/urhg/__53.html

Menü schließen