Fotobuch-Rücken beschriften

Beschriftete Buchrücken - eine Selbstverständlichkeit für jedes Buch. So einfach und vielseitig können Sie die Kante zwischen der Vorder-und Rückseite Ihres Buches beschreiben.

Alle Hardcover-Bücher lassen sich auf dieser schmalen Kante mit z.B. dem Buchtitel beschriften. Dies trifft auch für Softcover-Bücher ab einer Seitenstärke von mindestens 64 Seiten zu. Ab dieser Stärke ist der Buchrücken dick genug, um Texte gut lesen zu können.

So wir'd gemacht.

Doppelklick auf den Buchrücken

Mit einem Doppelklick auf dem Buchrücken öffnen Sie den Text-Editor

Buchrücken beschreiben 1

Der Texteditor öffnet sich

Dieser Editor ist vom Prinzip der gleiche, wie bei einer normalen Textbox im Fotobuch. Sie finden die Funktionen für Schriftarten, Größen, Text-Ausrichtung, Farbe, Zeilenabstand und Hintergrund-Farben.

Texteditor

Buchtitel oder gewünschten Text eingeben

Ist Ihrer Schrift für den Buchrücken zu groß, erscheint eine rote Warnmeldung über Ihrem Text. Die Größe ist abhängig von der Anzahl der Buchseiten. Je mehr Seiten Ihr Buch hat, desto dicker der Buchrücken. 

Buchtitel eingeben

Schriftgröße verändern

Verkleinern Sie die Schriftgröße, bis die Warnmeldung erlischt. Umgekehrt können Sie die Schrift natürlich auch vergrößern, sofern es die Rückenstärke zulässt.

Schriftgröße verändern

Schriftfarbe anpassen

Mit einem Klick auf den Farb-Button öffnet sich die Window- oder MAC-Farbpalette.

Schriftfarbe anpassen

Buchrücken-Farbe festlegen

Unten links im Text-Editor finden Sie den Farb-Button, mit dem Sie den Buchrücken einfärben können.

Buchrücken-Farbe

Fertig

Fertiger Buchrücken
Menü schließen